Freitag, 24. November 2017, 05:01 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Möhre und Co. - das Tierschutzforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 25. März 2010

Beiträge: 3 685

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Berlin

1

Dienstag, 26. August 2014, 17:24

4 Beine - 3 Füße = das Hamsterleben geht weiter

Hallo. Ich komme ebend in die Wohnung, versorge nach und nach die Nager.
Und dann entdecke ich plötzlich meine kleine Hamstermaus. Sie baumelte am und mit eingeklemmten Hinterbein an der Keramikdeko. Ich war ganz geschockt, wusste Sekundenlang nicht wie ich sie da raus bekommen soll. Letztlich hab ich sie nun raus. Das Bein ist mind einmal gebrochne, schrecklich verdreht, die Haut an der Quetschstelle wund und die Blutzufuhr war schlecht.
Sie hat vielleicht schon Stunden da gebaumelt! Ich bin ganz geschockt. Nieniemals hätte ich gedacht das sie sich da einquetschen kann. Ich fühle mich ganz furchtbar schuldig.
Wir rasen gerade zum TA.
Mein armes Hamsterli!!!


;(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MelliU« (2. September 2014, 20:11)


Registrierungsdatum: 22. März 2009

Beiträge: 608

2

Dienstag, 26. August 2014, 17:29

Oh mann, der arme Schatz. Ich drücke die Daumen.

Registrierungsdatum: 25. März 2010

Beiträge: 3 685

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Berlin

3

Dienstag, 26. August 2014, 17:35

Jetzt konnte mich auch keiner fahren, der TA ist nur bis 18:00 da, hab Schiss ihn zu verpassen.
Oh man...können wir bitte auf gestern zurück spulen??

Angy

User

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2012

Beiträge: 2 373

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Rheine

4

Dienstag, 26. August 2014, 17:48

Melli, ich drück dich grad mal :knuddel: und natürlich drücke ich auch alles für die Hamsterdame! :dd:

Registrierungsdatum: 25. März 2010

Beiträge: 3 685

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Berlin

5

Dienstag, 26. August 2014, 17:57

Er amputiert am Schienbein. Müssen wir gucken ob es sich dann so verschließt, sonst muss er später weiter oben amputieren.

Sinalina

Fellnasen-WG sowie Taubenpäpplerin und Katzensitterin auf Zeit

Registrierungsdatum: 22. März 2009

Beiträge: 5 388

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Plauen/Vogtland

6

Dienstag, 26. August 2014, 18:17

Oh nein. :( Mir ist das auch schon mal passiert. Da ging es aber glimpflich aus. Lady Maty hing zwischen zwei Holzteilen fest, aber zum Glück nur mit dem Fell und hatte sich nur aufgeschurft.
Ich halte deiner "Maus" die Daumen, dass es nach der OP gut verheilt und dass ihr beide über den Schock hinwegkommt.
Viele Grüße aus der Fellnasen-WG von Hope mit vier Kaninchen und sechs Mongolischen Rennmäusen


Registrierungsdatum: 25. März 2010

Beiträge: 3 685

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Berlin

7

Dienstag, 26. August 2014, 18:44

Herzchen hat alles gut überstanden. Nehme sie erst mal mit in den Garten. Meine arme Socke. Ich mag mir gar nicht vorstellen wie schrecklich das für sie war.
:schnief:
Als wenn das alles nicht schon genug ist, haben wir auch wieder dicke fette Rattenmilben. Das ist nicht fair. Das ist die Hölle, zumal ich gerade auch noch 2 Farbmausgruppen mit Babys zur Vermittlung aufgenommen habe.

Jazzy82

Wir fasten nicht mehr :-)

Registrierungsdatum: 21. März 2009

Beiträge: 1 178

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: NRW

8

Dienstag, 26. August 2014, 18:46

Oh je, wie schlimm!!!


Fritzi Fanny Bono

Pimpi

Unkaputtbar

Registrierungsdatum: 12. März 2009

Beiträge: 23 182

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Bayern

9

Dienstag, 26. August 2014, 19:27

Ganz schnell gute Besserung dem armen Hamsti ... :schnief: :taetschel:
Melli ..was für Keramik war das ?? :rot:
Mit Sascha-Patenschatzi und Georgie-Piratenbub immer im Herzen !!!!
Pimpi mit derzeit 4 Kaninchen,8 Katzen, 4 Sweinis,Minimaus Mathilda, einem Lui, einer Milia und Baby Mikey
Stolze Patin von Hündchen Missy, Kaninchen Luigi und Elefant Kamok :love:

Stephie

Nicht zu unterschätzender Kampfhase :-)

Registrierungsdatum: 21. März 2009

Beiträge: 1 760

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Karlsruhe

10

Dienstag, 26. August 2014, 19:36

Ohje, der Albtraum jedes Tierhalters, dass man heimkommt und die Herzchen erstmal zum TA flitzen muss....

ich wünsche dir und der tapferen Maus gute Erholung von diesem Schrecken!

Liebe Grüße von Stephanie mit Lotta und Ronya und Sternchen Mia

Registrierungsdatum: 21. März 2009

Beiträge: 4 810

11

Dienstag, 26. August 2014, 19:57

Oje, ich drück euch zwei.

Gute Besserung der Hamsterdame. :knuddel:

Registrierungsdatum: 25. März 2010

Beiträge: 3 685

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Berlin

12

Dienstag, 26. August 2014, 20:00

Pimpi bekommst PN.

Pimpi

Unkaputtbar

Registrierungsdatum: 12. März 2009

Beiträge: 23 182

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Bayern

13

Dienstag, 26. August 2014, 20:35

:schnief: :schnief: :schnief: :schnief: :schnief: :schnief: :schnief:
Es tut mir so leid .... so so leid ...
Ich machs wieder gut ...nein ..ich mein ..ich kanns net wieder gut machen ... das Beinchen ..die Schmerzen .... aber ich
Melli ..ich wollte das nich ... ;(
Mit Sascha-Patenschatzi und Georgie-Piratenbub immer im Herzen !!!!
Pimpi mit derzeit 4 Kaninchen,8 Katzen, 4 Sweinis,Minimaus Mathilda, einem Lui, einer Milia und Baby Mikey
Stolze Patin von Hündchen Missy, Kaninchen Luigi und Elefant Kamok :love:

Registrierungsdatum: 25. März 2010

Beiträge: 3 685

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Berlin

14

Dienstag, 26. August 2014, 22:13

Für alle die mitlesen und mitfühlen.
Ja es war ein ganz hübsches Baumstammhausi von Pimpi. Aber hab mit Pimpi schon geschrieben. Da kann keiner was für. Es war so lange in Gebrauch, 100 Mäusefüße haben das Bäumchen allen erdenklichen Tests unterzogen, ich wäre auch nie darauf gekommen das ein Tierchen da mit einem Fußi festklemmen kann.
Es war einfach ein doofer, ganz doofer Unfall.
Ich werde versuchen das Türchen abzuklopfen und möchte das Baumhausi dann gerne weiter nutzen. Es passt so fein ins Gehege.
Guckt mal selber:

Sagt Pimpi bitte, das sie sich keine Gedanken machen soll.

Zwischenbericht:
Mein Engelchen ist ja mit im Garten, in einer großen TB. Hat bis ebend geschlafen. Nun fing sie an im Häuschen umzuräumen und war ebend draußen zum Fressen. Ich habe ihr noch Schmerzmittel ins Wasser getan. Raschelt seit 10 Min. in der Box.

Pimpi

Unkaputtbar

Registrierungsdatum: 12. März 2009

Beiträge: 23 182

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Bayern

15

Dienstag, 26. August 2014, 22:42

Melli ..ich dank dir so so sehr für dein Verständnis ...für deine Toleranz ...das is mächtig lieb von dir :grot: :schnief: :love: ... ich rechne dir das hoch an :knuddel:

Ein kleines "Gute Besserung-Päckle" von Rodipet is schon unterwegs ...
Ich hoffe dein kleines Hamstimädchen erholt sich ganz arg schnell ...es tut mir so leid ... :schnief:
Ich werd ganz arg drauf achten was ich in Zukunft rausgeb ... ;( :grot:
Mit Sascha-Patenschatzi und Georgie-Piratenbub immer im Herzen !!!!
Pimpi mit derzeit 4 Kaninchen,8 Katzen, 4 Sweinis,Minimaus Mathilda, einem Lui, einer Milia und Baby Mikey
Stolze Patin von Hündchen Missy, Kaninchen Luigi und Elefant Kamok :love:

Tante Karl

Moderator

Registrierungsdatum: 27. Mai 2010

Beiträge: 7 004

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Hagenburg

16

Dienstag, 26. August 2014, 23:06

Ohje, Melli, wie schrecklich ;( Da bleibt einem beim Lesen ja schon die Luft weg ....

Wie gut, dass du noch den TA erreicht hast!

Es war so lange in Gebrauch, 100 Mäusefüße haben das Bäumchen allen erdenklichen Tests unterzogen, ich wäre auch nie darauf gekommen das ein Tierchen da mit einem Fußi festklemmen kann.
Sagt Pimpi bitte, das sie sich keine Gedanken machen soll.

Pimpi, siehe oben - 100 Mäusefüße haben es getestet - wer konnte da damit rechnen, dass ein Hamsti drin hängen bleibt... Die kleine Hamstermaus hat sich sicherlich akrobatisch überschätzt :zwink: ..... Pimpi, Melli, fühlt euch dolle gedrückt, es konnte sicher keiner was dafür :knuddel:

Mein Engelchen ist ja mit im Garten, in einer großen TB. Hat bis ebend geschlafen. Nun fing sie an im Häuschen umzuräumen und war ebend draußen zum Fressen. Ich habe ihr noch Schmerzmittel ins Wasser getan. Raschelt seit 10 Min. in der Box.
Das hört sich doch ganz gut an :knutschK: Hier sind Daumen und Pfoten für die Hamsterdame gedrückt :dd: :dd:


OT: wie entzückend dein Gehege eingerichtet ist :love:


Liebe Grüße :wink:
Tante Karl

mit Tessa,Marlis,Londa, Pedro,Julie, Marie, Jule, Pandora, Fynn - Lotta,Lenny - Mexi

Patin von Bodo & Co. - Patch + Lupo

**unvergessen: Nemo, Nib, Oma Lisa, Finchen, Hummel, Ruala, Balu, Luca, Luna, Kasper, Klein-Meggie**

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Beiträge: 7 628

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Freudenberg/Bayern

17

Dienstag, 26. August 2014, 23:19

Was für ein schlimmer Unfall. Hoffe deine kleine steckt alles gut weg.

Ich glaub die meisten von uns durchsuchen ihre Gehege nach den kleinsten Schwachstellen für Verletzungsgefahren aber man ist nie komplett davor gefeit.
immer wieder liest man in Foren irgendwelche Schreckensnachrichten von Unfällen mit Einrichtungsgegenständen oder Gittern die man selbst auch benutzt :-(

Pimpi mach dir bitte keine vorwürfe. :knuddel:

Mümmel

Vollzeitmümmel

Registrierungsdatum: 22. November 2013

Beiträge: 1 979

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Mittelfranken

18

Dienstag, 26. August 2014, 23:52

Was für ein schlimmer Unfall. ;(

Ich hoffe die Kleine steckt das so einigermaßen weg, ganz heile wird es ja leider nicht mehr.
Aber blöde Unfälle können leider immer wieder mal passieren, Murphys Gesetz macht wohl auch vor Hamsterlis nicht halt. :(

Registrierungsdatum: 25. März 2010

Beiträge: 3 685

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Berlin

19

Mittwoch, 27. August 2014, 06:51

Ach Pimpi... :blumen:
Solltest du wirklich nicht machen. Da gibts nichts hoch anzurechnen. Schau, die anderen sehen das genauso. Du hättest es nie geschickt, wenn du damit gerechnet hättest und ich hätte es nicht rein gestellt, wenn ich es geahnt hätte.
:knutschK:
Danke für euren Zuspruch. Geb euch heute Abend bescheid wie es aussieht.

Jenny S.

klein aber fein :)

Registrierungsdatum: 26. März 2009

Beiträge: 985

20

Mittwoch, 27. August 2014, 08:42

Hallo Melli..ich kenn das..aber meine Rennerdame hat es damals nicht überlebt..sie ist mit dem Beinchen auch an so einer Art Hängebrücke hängen geblieben..jahrelang in Benutzung..und dann passierts einfach, ich wünsch dem Hamsterli gute Besserung :knuddel:

Pimpi, Unfälle passieren, mach dir keine Vorwürfe :knuddel: einer meiner Ratzekinder hat es geschafft sich zwischen Wand und Holzkäfig zu quetschen..und kam offensichtlich nicht mehr raus. Ich bin bis heute nicht dahinter gestiegen, wie zum Teufel das passieren konnte. Manchmal spricht man den Tieren aber leider auch mehr Verstand zu als sie haben...einige machen die unmöglichsten Sachen. Um da einem Unfall vorzubeugen, dürfte man gar nix mehr in den Käfig tun.

Also nicht schlecht fühlen :freunde:
Liebe Grüße
Jenny


"Es gibt keine Würde des Menschen, es gibt nur die Würde aller Lebewesen"